Lesetage 2019

Rund um den Welttag des Buches fanden in der NMS Zwentendorf wieder die Lesetage statt. Jeder Jahrgang beschäftigte sich intensiv mit einem Buch, die Schüler_innen lasen, hörten und sprachen über das Gelesene. Am Freitag wurden die Ergebnisse der Workshops präsentiert: die Schüler_innen der 1. Klassen spielten Szenen aus „Der Hund kommt“, „Die Irrfahrten des Odysseues“ waren das Thema in den 2. Klassen. Die Schüler_innen der 3. Klassen stellten „Löcher. Die Geheimnisse von Green Lake“ vor und in den 4. Klassen stand „Erebos“ auf dem Programm. So erlangten alle – auch die Gäste aus der Volksschule, Eltern, ehemalige Schülerinnen und Schüler – einen Einblick in das Geschehen in den anderen Workshops und konnten in die verschiedenen Geschichten hineinschnuppern. Im Zentrum stand das Lesen als Reise im Kopf in andere, spannende und fantastische Welten.

20190426 102645   20190426 102701
   
 20190426 103016  P1050061
   
P1050065 P1050066
   
P1050067 P1050070
   
Zugriffe: 87